Für den Lehrbetrieb und den Lehrling sind die Landesgesetze maßgeblich. Welches Landesgesetz im Einzelfall angewendet werden muss, richtet sich nach dem Sitz des Ausbildungsbetriebes.

  • Wichtige Aspekte des Lehrlingswesens sind in der jeweiligen Landarbeitsordnung (LAO) geregelt.
  • Detaillierte Ausbildungs- und Prüfungsordnungen (AusbO) werden durch die Lehrlings- und Fachausbildungsstellen (LFAs) auf Grundlage der Land- und Forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetze (LFBAGs) oder der Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsordnungen (LFBAOs) erlassen.
  • Die jeweils gültige AusbO erhalten Sie bei Ihrer LFA.