Über uns

Die land- und forstwirtschaftlichen Lehrlings- und Fachausbildungsstellen der Bundesländer (LFAs) werden durch eine Bundes-LFA (BLFA) ergänzt. Die BLFA ist ein nicht gewinnorientierter Verein. Sie ist paritätisch aufgebaut und wird von den land- und forstwirtschaftlichen Dienstgeber- und Dienstnehmervertretern getragen.

Unsere Ziele und Aufgaben

Die Ziele der Bundes-LFA umfassen die Koordination von länderübergreifenden Interessen in der land-und forstwirtschaftlichen Berufsausbildung, die Vertretung bildungspolitischer Anliegen und die Vernetzung mit anderen Bildungsträgern.
Der Bundes-LFA obliegt die Verantwortung für eine koordinierte Weiterentwicklung der land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildung. Wir initiieren und steuern bundesweite Projekte, entwickeln Lehrbehelfe, Informationsbroschüren und machen Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam mit den Lehrlings-und Fachausbildungsstellen der Bundesländer koordinieren, planen und führen wir die land- und forstwirtschaftliche Berufsausbildung durch.

 

 

Ihre Ansprechpartner

Bei Fragen zu bildungspolitischen Themen in Kontext der land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildung in Bundesgebiet: Hier ist die BLFA Ihr direkter Ansprechpartner. Auch bei Fragen zur MeisterInnenausbildung Gartenbau (für alle Bundesländer) wenden Sie sich bitte an uns.

Fragen zu den anderen land- und forstwirtschaftlichen Berufen: Diese werden von den LFAs der Bundesländer beantwortet (betrifft Lehre, Facharbeiter 2. Bildungsweg und Meister).

ADRESSE

Maria Cebotari Straße 5
5020 Salzburg