Allgemeine Geschäftsbedinungen

der land- und forstwirtschaftlichen Lehrlings- und Fachausbildungsstelle Wien

 
Teilnahmebedingungen
Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese in der Veranstaltungsbeschreibung gesondert angeführt und sind vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin zu erfüllen.
 
Anmeldung
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Die Lehrlings- und Fachausbildungsstelle Wien nimmt Anmeldungen sowie Umbuchungen und Stornierungen zu seinen Veranstaltungen nur schriftlich (auch per Fax, E-Mail oder persönlich) entgegen. Jede Anmeldung ist verbindlich und wird schriftlich bestätigt.
 
Anmeldebestätigung
Ihre Anmeldung wird nach Erhalt unter Berücksichtigung freier Seminarplätze fix gebucht. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine detaillierte Einladung inkl. Zahlschein.
 
Kursbeiträge
Der angegebene Teilnehmerbeitrag ist wenn nicht anders angegeben vor Veranstaltungsbeginn fällig. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind, sofern nicht anders angeführt, nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten. Skonti können nicht in Abzug gebracht werden.
 
Stornierungen
Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte ein/-e Teilnehmer/-in am Veranstaltungsbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempels) kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, beträgt die Stornogebühr 30 %. Bei Stornierungen oder Nichterscheinen am ersten Tag der der Veranstaltung oder danach wird grundsätzlich der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig, dies gilt auch dann, wenn Ratenzahlungen vereinbart wurden.
 
Rücktrittsrecht gemäß Konsumentenschutzgesetz (KSchG)
Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernansatz, insbesondere also per Fax oder E-Mail, steht dem/der Teilnehmer/-in als Verbraucher im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht binnen 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 7 Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.
 
Änderungen im Veranstaltungsprogramm/Absage von Veranstaltungen
Aufgrund langfristiger Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Die LFA Wien behält sich daher Änderungen von Kurstag, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern/-innen sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vor. Die Teilnehmer/-innen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt.
 
Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin schriftlich bekannt gegebenes Konto. Für nicht zurückgegebenen Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert.
 
Die LFA Wien übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.
 
Besuchsbestätigung
Teilnahmebestätigungen über den Besuch der Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn der/die Teilnehmer/-in mindestens 80 % wenn nicht anders vorgeschrieben, der betreffenden Veranstaltung besucht hat.
 
Prüfungen
Zu Prüfungen werden grundsätzlich nur Personen zugelassen, die mindestens 80 % des vorangegangenen Lehrgangs oder Kurses besucht haben. Über die Zulassung entscheidet die LFA Wien.
 
Duplikate von Zeugnissen
Zeugnisse können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden. Die Duplikatsgebühr hierfür beträgt EUR 20. Teilnahmebestätigungen sind kostenlos.
 
Haftungsschluss
Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/-innen inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens der LFA Wien, auch im Falle eines Diebstahls, keine Haftung übernommen.
 
Datenschutz
Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/-innen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich LFA-internen Zwecken.
 
Adressänderungen
Um unsere Datenbank aktuell halten zu können, teilen Sie uns bitte Adressänderungen und sonstige eventuelle Fehler in der Anschrift mit.
 
Gerichtsstand
Das sachlich zuständige Gericht in Wien.


23.07.2008