In der Stadtgärtnerei Salzburg, ging am Samstag, 26. Juni 2021, der Landeslehrlingswettbewerb der Salzburger Gärtner über die Bühne. Dabei stellten die Teilnehmer*innen ihre praktischen Fähigkeiten und ihr theoretisches Wissen unter Beweis. Ein Dankeschön an alle Lehrbetriebe, die es ihren Nachwuchskräften ermöglicht haben, an dieser gelungenen Veranstaltung teilzunehmen. Der Wettbewerb hat neuerlich bewiesen, dass die Jugendlichen in den heimischen Gärtnereien eine fundierte Ausbildung erhalten, hervorragend begleitet durch die Berufsschule für Gartenbau in Wals-Kleßheim.

Den Landeslehrlingswettbewerb der Gärtner gewann Mario Schmeisser vom Lehrbetrieb Gärtnerei Pleitner in Hallein-Rif. Den zweiten Platz belegte Tobias Böttger von Gartenbau Winklhofer in Wals-Siezenheim. Dritte wurde Anna Christina Heim, die Ihre Ausbildung bei Die Gärtnerei Schwaighofer in Saalfelden absolviert.

Alle Teilnehmer erhielten neben einer Urkunde schöne Sachpreise. Die drei Erstplatzierten nehmen im September an der Staatsmeisterschaft der Junggärtner und Junggärtnerinnen im Burgenland teil.

Im Bild: Die Sieger*innen von links Anna Christina Heim, Mario Schmeisser, Tobias Böttger