Absender:

Empfänger:

Die Besten der Besten…

…wurden bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der ARGE MeisterInnen Steiermark am 09. April im Steiermarkhof geehrt. Die Rede ist von den sechs besten MeisterInnen der Abschlussjahrgänge 2013 und 2014, die insgesamt 160 neue MeisterInnen hervor brachten. Diese sechs frisch geprüfte MeisterInnen zeichneten sich durch ihre Leistungen und ihr Engagement in der Ausbildung besonders aus. Weiteres Highlight der Jahreshauptversammlung war der pointenreiche Vortrag von Peter Töglhofer zum Thema "Männer sind anders – Frauen auch".

Ehrung der besten MeisterInnen 2013 & 2014

2014_04_09_ARGE-JHV_Obstbaumeisterin_LaferKarin.JPG © ArchivGrößer Die formalen Tagesordnungspunkte der diesjährigen Jahreshauptversammlung der ARGE MeisterInnen Steiermark wurden von Obmann Markus Konrad und Geschäftsführer Franz Heuberger zügig abgehandelt. Denn im Anschluss an die Präsentation der ARGE Tätigkeiten des abgelaufenen Vereinsjahres und des Inputs über die österreichweite Standardisierung der MeisterInnenausbildung wartete bereits der erste Höhepunkt der Versammlung: Die Prämierung der besten MeisterInnen der Abschlussjahrgänge 2013 und 2014 ist eine besondere Auszeichnung für die AbsolventInnen der dreijährigen MeisterInnenausbildung. Die Geehrten erbrachten hervorragende Prüfungsleistungen, überzeugten mit ihrer 50-seitigen MeisterInnenarbeit und engagieren sich darüber hinaus ehrenamtlich in verschiedensten Organisationen.
2014_04_09_ARGE-JHV_BesteMeisterInnen.JPG © ArchivGrößer

Beste MeisterInnen 2013 & 2014 im Überblick:

• Obstbau 2013: Karin Lafer (Feldbach, SO)
• Weinbau 2013: Gabriel Oswald (Großklein, LB)
• Landwirtschaft 2013: Harald Handler (Unterlungitz, HF)
• Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement 2014: Anita Hauptmann (Leitersdorf, HF)
• Bienenwirtschaft 2014: Markus Stabler (Kammern, LE)
• Landwirtschaft 2014: Markus Lanz (Nestelbach, GU)
14.04.2014