20160725_113620.jpg © ArchivGrößer

Schriftliche MeisterInnenprüfung im Gartenbau

Am 25. Juli 2016 schreiben österreichweit über 30 GärtnerInnen ihre 5-stündige Schriftliche MeisterInnenprüfung. Auch im Steiermarkhof in Graz setzen zehn steirische KandidatInnen damit einen wichtigen Schritt in Richtung MeisterInnenbrief.

Die 5-stündige Schriftliche MeisterInnenprüfung...

... ist der erste ganz große Meilenstein am Weg zum MeisterInnenbrief. Zehn SteirerInnen legten am 25. Juli im Steiermarkhof diese umfassende schriftliche Prüfung ab. Inhalt der 5-stündigen Schriftlichen MeisterInnenprüfung im Gartenbau sind das gartenbauliche Produktionsschwerpunktmodul sowie der Themenbereich "Betriebs- und Unternehmensführung". Im gartenbaulichen Bereich wählten die KandidatInnen je nach betrieblicher Gegebenheit zwischen "Zierpflanzenbau" und "Baumschulwesen". Die zehn SteirerInnen müssen in weiterer Folge noch die 50-seitige MeisterInnenarbeit erstellen und abgeben sowie die Mündliche MeisterInnenprüfung, die im Frühjahr 2017 stattfindet, erfolgreich bewältigen. Alle anderen wichtigen Hürden am Weg zur MeisterInnenqualifikation sind bereits genommen.

NEUE MeisterInnenausbildung Gartenbau

Die LFA Österreich bietet ab Herbst 2016 wieder eine neue MeisterInnenausbildung in der Sparte Gartenbau an. Die MeisterInnenausbildung Gartenbau wird österreichweit organisiert. Die TeilnehmerInnen absolvieren einzelne Module der Ausbildung in ihren Heimatbundesländern, andere Ausbildungsmodule werden in anderen Bundesländern besucht. Ein Informationsabend für die neue MeisterInnenausbildung Gartenbau findet am 31. August 2016 um 18.30 Uhr im Steiermarkhof statt.
25.07.2016