180 Facharbeiterinnen und Facharbeiter schließen 2017 ihre Ausbildung ab

Weiterhin ungebrochen ist der Andrang zur Facharbeiter/-innenausbildung in Salzburg. So konnten in der Ausbildungssaison 2016/2017 rund 180 Personen ihre Ausbildung mit der FacharbeiterInnen-Prüfung abschließen.

In zwei Wintern zur Facharbeiter/-innenprüfung

Die Ausbildung in der Abendform dauert 2 Winter und ist berufsbegleitend konzipiert. Gilt es doch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Ausbildung parallel zu Beruf und Familie zu absolvieren.

Gut 50% der Absolventen in diesem Ausbildungsegment sind Frauen. Die Ausbildung hat zum Ziel, landwirtschaftliches Basiswissen anzubieten. Dieses Wissen kombiniert mit den bereits vorhandenen praktischen Kenntnissen bilden die Grundlage für die Facharbeiter-/innenprüfung.


Facharbeiterausbildung in Tagesform

Die letztes Jahr gestartete Premiere, die Facharbeiterausbildung in einer Tagesvariante anzubieten, hatte heuer wieder großen Andrang mit sich gebracht. Durch diese etwas komprimierte Form der Ausbildung kann die Facharbeiterausbildung in insgesamt 5 Wochenblöcken innerhalb eines halben Jahres Ausbildungszeit absolviert werden.
FA-Kurs - Tamsweg 2017 © ArchivGrößer

Facharbeiterkurs Tamsweg - Landwirtschaft

FA-Kurs Abentau 2017 © ArchivGrößer

Facharbeiterkurs Abtenau - Landwirtschaft

FA-Kurs Bruck- 2017 © ArchivGrößer

Facharbeiterkurs Bruck - Landwirtschaft

FA-Kurs Hallein - 2017 © ArchivGrößer

Facharbeiterkurs Hallein - Landwirtschaft

FA-Kurs Heffterhof - 2017 © ArchivGrößer

Facharbeiterkurs Heffterhof - Landwirtschaft

FA-Kurs St. Johann - 2017 © ArchivGrößer

FacharbeiterInnen-Kurs St. Johann - Landwirschaft

FA-Kurs Koppl-Tageskurs - 2017 © ArchivGrößer

FacharbeiterInnen-Kurs Koppl - Tageskurs Landwirtschaft

FA-Kurs Koppl - 2017 © ArchivGrößer

FacharbeiterInnenkurs Koppl - Bienenwirtschaft

Wir gratulieren allen Facharbeiterinnen und Facharbeitern sehr herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen alles Gute in Haus und Hof!
Autor:
Redaktion Salzburg
19.04.2017