Fortbildungen

Fortbildungen Trainer/innen der land- und forstwirtschaftlichen Ausbildungen

Die Bundes-Lehrlings- und Fachausbildungsstelle bietet für Trainer/innen der land- und forstwirtschaftlichen Ausbildungen maßgeschneiderte Fortbildungsmaßnahmen an. Kooperationspartner sind die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

In den Weiterbildungsmaßnahmen der BLFA werden den Teilnehmer/innen zeitgemäße Didaktik und die Grundsätze des erwachsenengerechten Lehrens- und Lernens vermittelt. Unsere Seminare zeichnen sich durch ein hohes Ausmaß an Praxisbezug und Anwendbarkeit im Unterricht aus. Die Seminare der Bundes-Lehrlings- und Fachausbildungsstelle  verstehen sich auch als Vernetzungs- und Austauschplattform. Ein wesentliches Ziel ist auch der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer/innen untereinander.

Unsere Seminare werden auch im Fortbildungsplan der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik veröffentlicht. Der Fortbildungsplan wird durch Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus genehmigt.

Nähere Informationen:
Benützen Sie dazu den LINK zur Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, den Sie am Seitenende finden!
 

Seminarangebot - Erwachsenengerechte Meisterprüfung

Im Rahmen dieses Seminars sollen die PrüferInnen die Neuerungen bei der Meisterprüfung kennenlernen und gemeinsam Aspekte der erwachsenengerechten Meisterprüfung und deren Umsetzung erarbeiten. Ein wesentliches Ziel ist auch der Erfahrungsaustausch der PrüferInnen untereinander.

Nähere Informationen finden Sie in der Seminarbeschreibung am Seitenende.

Seminarangebot - Kompetenzorientiert Unterrichten

Die Meisterausbildung in landwirtschaftlichen Berufen (Landwirtschaft, Gartenbau) wurde in den vergangenen Jahren überarbeitet und bundesweit vereinheitlicht. Daraus ergibt sich ein Fortbildungsbedarf bei den Lehrenden. Die Lehrenden sollen einen pädagogisch-didaktischen Input für ihre Arbeit als Ausbildner/innen in der Meisterausbildung erhalten. Das Seminar steht auch Lehrenden der land- und forstwirtschaftlichen Facharbeiterausbildung offen. Die Ausbildner/innen werden im Seminar auf geeignete kompetenzorientierte Methoden der Lernzielvermittlung geschult und motiviert.

Nähere Informationen finden Sie in der Seminarbeschreibung am Seitenende.
Autor:
BLFA
21.03.2018