Informationsveranstaltung zur neuen Meisterausbildung Gartenbau

Die LFA Wien bietet am Dienstag, den 16. September 2014 um 17.00 Uhr im Seminarraum der LK Wien, 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 15 eine Informationsveranstaltung zur neuen Meisterausbildung an.
Im Herbst 2014 startet erstmals die neue österreichweit einheitliche Meisterausbildung Gartenbau.

Neuer Aufbau, neue Inhalte

Die Umsetzung startet mit der Abhaltung der allgemeinen Module (Betriebsführung (ca. 60h), Ausbilderlehrgang (40h), Recht & Agrarpolitik (40h) und dem Grundlagenmodul Gartenbau (40h) in den Bundesländern Niederösterreich, Oberösterreich und Tirol.

In Wien werden diese Module für Herbst /Winter 2015-2016 als berufsbegleitende Abendkurse geplant.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  können die Module österreichweit besuchen und sich so ihren Kursablauf individuell nach ihren Bedürfnissen und Interessen zusammenstellen.

Zukünftige Meister, -innen im Gartenbau haben die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte in der Ausbildung zu setzen und sich in den Bereichen Zierpflanzenbau, Baumschule oder Gemüsebau zu spezialisieren.

Ergänzend zu diesen Schwerpunktmodulen gibt es verschiedene Wahlfächer aus den Bereichen der Produktion und der gärtnerischen Dienstleistungen. Durch ein vielfältiges Angebot an Wahlmodulen und eine flexible Struktur ist es möglich, die Meisterausbildung an die persönlichen Interessen und den eigenen beruflichen Hintergrund anzupassen.

Sowohl Betriebsleiter, -innen als auch Dienstnehmer, -innen profitieren von dieser modernen, hochwertigen Ausbildung.
 
 

Nähe Informationen entnehmen Sie dem beiliegendem Folder

Autor:
Redaktion Wien
21.08.2014