Allgemein

Neuer Meisterkurs Landwirtschaft am 21. Oktober 2015 gestartet

16 Teilnehmer/innen nehmen am Kurs teil. Der Aufbau für alle land- und forstwirtschaftlichen Meisterausbildungen ist österreichweit einheitlich. Die Meisterausbildung gliedert sich in einen allgemeinen Teil und in die berufsspezifische Fachausbildung. Zur Ausbildung gehört auch die Erstellung einer Meisterarbeit.

Meister der Landwirtschaft – Den Betrieb gut in die Zukunft führen

_DSC8831.JPG © Archiv
Galerie
Die Meisterbriefverleihung Landwirtschaft wurde im Traditionsgasthaus Bad Diezlings in Hörbranz abgehalten. Die neuen Landwirtschaftsmeister mit Familie sowie Ehrengäste haben sich am 2. Oktober 2015 versammelt, um die Meisterbriefe in Empfang zu nehmen und den Abschluss gebührend zu feiern.
Der Meisterkurs startet alle zwei Jahre und wird von der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der Landwirtschaftskammer angeboten. Gemeinsam haben die 16 Teilnehmer die Zeit genützt um für den eigenen landwirtschaftlichen Betrieb Fachwissen anzusammeln und die unternehmerischen Fähigkeiten auszubauen. Der Austausch zwischen den Kursteilnehmern dient als wesentliche Bereicherung in jedem Meisterkurs.
 
Landesrat Erich Schwärzler und Kammerpräsident Josef Moosbrugger erwähnten in den Festansprachen die Wichtigkeit, sich im Beruf optimal weiterzubilden. Es ist den Meistern hoch anzurechnen, dass neben den täglichen Arbeiten die Meisterausbildung absolviert wurde. Aber nicht nur die Ausbildung ist wichtig. Es zählt auch zu den wesentlichen Aufgaben von gut ausgebildeten Personen, dass sie Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen.
 
Jeder Meisteranwärter erstellt im Rahmen der Ausbildung eine Meisterarbeit. Ausgehend von der Analyse des Betriebes und der Bewertung der betrieblichen Kennzahlen, werden Ideen für eine aktive Weiterentwicklung des Betriebes entworfen und deren Umsetzung geplant. Dabei können die Teilnehmer Bestehendes überdenken und so ihren Betrieb bewusst weiterentwickeln. Ziel der Ausbildung ist auch, die Unternehmerpersönlichkeit zu fördern.
 
Erfolge und Auszeichnungen:
 
Es war ein überaus erfolgreicher Kurs, die Gruppendynamik hat tolle Prüfungsergebnisse bewerkstelligt.
 So haben einen ausgezeichneten Erfolg:
  •  Richard Ennemoser
  •  Rudolf Heinzle
  •  Stefan Lässer
  •  Manuel Wucher
Neun Personen durften sich über einen guten Erfolg freuen: 
  •  Rainer Bereuter
  •  Daniela Burtscher
  • Simon Burtscher
  • Thomas Gut
  • Alexander Herburger
  • Johannes Mennel
  • Roman Rist
  • Markus Zündel
  • Astrid Zürcher
  • Zudem durfte Gernot Rauch zum Meisterabschluss gratuliert werden.
 
Gratulation und Anerkennung allen neuen Meistern und Meisterinnen zu ihrer abgeschlossenen Ausbildung!
 
_DSC8831.JPG © Archiv
_DSC8826.JPG © Archiv
_DSC8813.JPG © Archiv
Autor:
Redaktion Vorarlberg
15.10.2015